Currently browsing category

Unsere Boote

Unsere Boote haben wir fast ausschließlich auf Namen der griechischen und römischen Götter- bzw. Heldenwelt getauft. Nur GaLaxy (als Erinnerung an den viel zu früh verstorbenen SRG´ler Thomas, Asinus (lat. „Esel“) und Eckart Grober (als Erinnerung an unseren ersten Protektor) sind Ausnahmen.

Alle Boote reparieren und pflegen wir in Eigenregie.

Anfang 2019 haben wir aus England einen 2006er Sims-Racing Renneiner gekauft für Ruderer mit einem Gewicht von 75-85 kg. Das Boot konnte …

  Diesen schönen roten C-Gig-Doppelvierer mit Steuermann konnte 2018 mit der Unterstützung der Sparkassenstifung der Kreissparkasse Düsseldorf gekauft werden. Das Boot wurde …

Um auch den etwas weniger fortgeschrittenen Ruderern einen schönes Boot für die ersten Fahrten in einem Einer zur Verfügung stellen zu können, …

Nach dem Verkauf von Asinus dauerte es ein paar Jahre bis wir im Jahr 2017 endlich den gewünschten C-Gig-2x+/3x- kauften und von …

Für Ruderer mit einem Gewicht von 55-65kg haben wir im Jahr 2017 gebraucht diesen Renneiner der Firma „World in Moation (WM)“ gekauft. …

Ende 2017 kauften wir vom Ruderclub Hansa Dortmund diesen Empacher Rennvierer mit Steuermann aus dem Jahr 1986. Durch seine damals innovative Konstruktionsweise …

Im Mai 2013 bekamen wir von der Roeiverenigung Amenophis diesen Riemen-Zweier. Seit 2017 fährt er unter dem Namen „Amor“.

Im Jahr 2017 kaufen wir den gebrauchten Empacher C-Gig-4x+ „Haarlem“ vom RV Söderblom e.V. Im Winter 2017/18 wurde der Innenbau vollständig überarbeitet und …

Ein Jahr nach Neptun wurde ein zweiter, baugleicher, Loewe-Einer angeschafft und zum Anrudern 1988 auf den Namen „Adonis“ getauft. Viele SRG´ler haben in Adonis …

Dieser Zweier wurde zu Beginn der Saison 2009 getauft. Er ersetzt den im Jahr davor durch eine Kollision mit einem Segelboot zerstörten …