Empacher K30 Zweier – Gerettet vor einer Zukunft als Blumenkasten

Bei unserer Ehemaligen-RWF 2016 lang neben unserer Unterkunft bei der Rudervereinigung Skoll ein Empacher-Zweier in der Wiese und hatte bereits deutliche Verwitterungserscheinungen. Dies weckte meine Aufmerksamkeit und ich witterte ein „Schnäppchen“. So gig ich bei Skoll nachfragen, ob das Boot vielleicht verkäuflich sei und erfuhr, dass es demnächst als Blumenkasten enden sollte. Das fand ich doch etwas schade und konnte es für die Aachener Studentenrudergruppe zu einem guten Preis erwerben. So wurde es zunächst nach Erkrath und später nach Aachen transportiert.

In Aachen angekommen wurde das Boot erst einmal grundlegend gereinigt und eine Schadensanalyse durchgeführt. Doch dann kamen wichtigere Reparaturen dazwischen und insbesondere fehlten Verrückte Leute, die sich an die Reparatur machten.

Anfang 2017 begannen wir wieder verstärkt mit Arbeiten im Bootskeller der SRG und so kam ich bald auf die Idee „Gjuki“ für die SRG fit zu machen. Wir einigten uns also über einen Kaufpreis für den Zweier und er ging wieder zurück nach Erkrath.